Stolzenau: Frank Thäte ganz schön gierig

Schießen: Pistolenschütze der SGi Stolzenau holt vier Einzeltitel bei den Kreismeisterschaften

Die Pistolenschützen der SGi Stolzenau dominierten die Kreismeisterschaft im Großkaliberschießen. Besonders glänzte dabei Frank Thäte, der sich in vier von fünf Einzelwettbewerben den Titel holte. In der Disziplin Revolver .44 Mag. siegte Thäte ebenso souverän mit 372 (185/187) Ringen vor dem Nienburger Hilmar Bauch (297) wie in der Einzelwertung mit der Zentralfeuerpistole, in der er mit 533 (265/268) Zählern deutlich vor seiner Teamkameradin Gisela Spitzkopf (453) den ersten Platz belegte.



Frank Thäte holte sich vier Einzeltitel bei den Kreismeisterschaften. Auch im Schießen mit der Pistole .45 ACP war Thäte nach 189 Ringen in der Präzisionsserie und weiteren 191 Zählern auf der Duellscheibe mit insgesamt 280 Ringen nicht zu schlagen. In der Disziplin Revolver .357 Mag. belegte er mit 374 (185/189) Zählern ebenfalls den ersten Platz, hier war ihm jedoch Jan Marek Schakat vom SV Haselhorn mit 372 (186/186) Ringen dicht auf den Fersen. Eine Niederlage musste der erfolgsverwöhnte Frank Thäte dann aber doch noch wegstecken.

In der Wettkampfdisziplin Pistole 9mm hatte er das Nachsehen gegen Thomas Mitko vom SV Haselhorn. Beide Schützen schossen zwar je 369 Ringe, nur Thäte hatte das Pech, dass er mit seinen 187 Zählern in der Duellserie drei Ringe hinter seinem Kontrahenten zurücklag. Damit schaffte es Mitko (179/190), die Stolzenauer Siegesserie zu durchbrechen, die sich auch in der Mannschaftswertung fortsetzte. Dort holte sich das Team Stolzenau I (1109) mit den Schützen Frank Thäte, Andreas Thäte (368) und Rüdiger Peter (367) den Kreismeistertitel in der Disziplin Revolver .357 Mag. Und auch in der Wettkampfklasse Pistole 9mm stand ein Stolzenauer Trio (1094), diesmal mit Frank Thäte, Rüdiger Peter (364) und Markus Harmsen (361), auf dem ersten Platz, gefolgt von Alexander Baschab (352), Andreas Olkiewicz (351) und Peter Rebentisch (346) vom Team Stolzenau II. Endstände in der Rubrik „Ergebnisse“.

 

Pressespiegel vom 05.04.2016 Quelle: Die Harke

Search